Bitterfeld

Produktionsanlagen für Lewatit® Ionenaustauscher und Lewabrane® Membran-Filtrationstechnologie in Bitterfeld-Wolfen

LANXESS produziert in seinem hoch modernen Chemiewerk in Bitterfeld-Wolfen Lewatit® Ionenaustauscher und Umkehrosmose-Elemente, die unter dem Namen Lewabrane® vermarktet werden.

In Bitterfeld werden ausschließlich monodisperse Austauscherharze (makroporöse und gel-förmige Typen) der neuesten Entwicklungsstufe produziert. Die Produktionshalle  wurde 1998 erbaut und ist auch heute noch die modernste Produktionsanlage weltweit. Rund 30.000 Tonnen Ionenaustauscher-Harze werden jährlich in Bitterfeld hergestellt.

Seit 2010 betreibt das Unternehmen einen zweiten Produktionsbetrieb in Bitterfeld. Dort werden Umkehrosmose-Elemente der Marke Lewabrane® produziert. Auf insgesamt 4.000 Quadratmetern sind neben der hochmodernen Produktionsanlage auch Labore für Forschung & Entwicklung sowie Anwendungstechnik, Logistikflächen und Büros entstanden.

Grundlage für die erfolgreichen Entwicklungsarbeiten am Standort Bitterfeld sind zahlreiche regionale und internationale Kooperationen. Aktuell (März 2016 bis Februar 2019) wird ein Forschungsprojekt "Innovative Membranspacer" zur Optimierung von Umkehrosmoseprozessen durch Verbesserung der Energieeffizienz und Erhöhung der Haltbarkeit von Lewabrane® Umkehrosmose-Elementen gemeinsam mit dem Fraunhofer IMWS in Halle a.d. Saale (Sachsen-Anhalt) bearbeitet. Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Sachsen-Anhalt, EU, EFRE