Lewatit®

LEWATIT® DW 630

Lewatit® DW 630 ist ein makroporöses, monodisperses, auf Polystyrol basiertes, stark basisches Anionenaustauscherharz vom Typ 1. Um Trinkwasserqualität zu gewährleisten, ist das Harz gründlich mit Schwefelsäure und Wasser zu reinigen
Lewatit® DW 630 wird Hauptbestandteile des Wasser nicht signifikantaustauschen (Cl-, HCO3 -,NO3 -), da es mit Sulfat vorbeladen ist, welches die höchste Selektivität unter diesen Anionen besitzt. Die Wasserzusammensetzung wird sich daher während des Austausches nicht verändern, da nur relevante Verunreinigungen entfernt werden.

 

Aufgrund seiner schnellen Kinetik, der hohen Totalkapazität, der guten chemischen Stabilität, sowie der optimierten osmotischen Eigenschaften und Porosität eignet sich Lewatit® DW 630 besonders für folgende Anwendungen:

  • Entfernung natürlicher Sulfat- und Carbonatkomplexe des Urans aus Trinkwasser auf sichere Restkonzentrationen unterhalb von 10 ppb
  • Entfernung natürlicher organischer Materie (NOM), wie beispielsweise Huminsäuren, Fulvinsäure, organische Verbindungen und Carbonsäuren aus Trinkwasser

Lewatit® DW 630 besitzt länderspezifische Trinkwasserzulassungen, welche als Herstellererklärung angefragt werden können. Beim Einsatz von Lewatit® DW 630 zur Behandlung von Trinkwasser sind die Einfahrempfehlungen zu beachten, welche auf Nachfrage erhältlich sind.

Anwendungen
  • Entfernung
  • Industriewasser
  • Metall Industrie
  • Rohwasser
  • Trinkwasser-Behandlung
  • Trinkwasser-Vorreinigung
  • Wasseraufbereitung

Technische Datenblätter

Sicherheitsdatenblätter

Gültigkeitsbereich Sprache Legal Entity